001 – NS-Propaganda der Waffen-SS

avatar Philipp Janssen

Ich spreche mit Jochen Lehnhardt über eines der umstrittensten Themen der Zeitgeschichte: die Waffen-SS. Konkreter über ihre Selbstdarstellung und Darstellung, die die Bewertung der Waffen-SS bis in die Gegenwart hinein beeinflusst. Wir sprechen über den Forschungsstand zur Waffen-SS. Und darüber, warum die Waffen-SS eigene Propaganda betrieb und wie sie es machte.

Shownotes:

Forschungsstand
George Stein: Die Geschichte der Waffen-SS, Düsseldorf 1967.
Heinz Höhne: Der Orden unter dem Totenkopf: Die Geschichte der SS, München 2008.
Bernd Wegner: Hitlers Politische Soldaten: Die Waffen-SS 1933 – 1945: Leitbild, Struktur und Funktion einer nationalsozialistischen Elite, Paderborn 1997.
Sönke Neitzel:Des Forschens noch wert? Anmerkungen zur Operationsgeschichte der Waffen-SS, in Militaergeschichtliche Zeitschrift, Band 61, Heft 2 (2002), S. 403-430.

Wichtige Köpfe der SS-Propaganda
Gunter d’Alquen
Hans Schwarz van Berk
Joachim Fernau
Franz Roth

Inhaltsanalyse – Verwendete Zeitungen
Völkischer Beobachter
Das Reich
Deutsche Allgemeine Zeitung
Frankfurter Zeitung
Das Schwarze Korps

Literaturempfehlungen zur Waffen-SS
Jean-Luc Leleu: La Waffen-SS: Soldats politiques en guerre, Paris 2007.
Peter Lieb: Konventioneller Krieg oder NS-Weltanschauungskrieg?: Kriegführung und Partisanenbekämpfung in Frankreich 1943/44, München 2007.
Jens Westemeier: Himmlers Krieger: Joachim Peiper und die Junkerschulgeneration der Waffen-SS in Krieg und Nachkriegszeit, Paderborn 2014.
Roman Töppel: Kursk 1943: Die größte Schlacht des Zweiten Weltkriegs, Paderborn 2017.
Niels Weise: Eicke. Eine SS-Karriere zwischen Nervenklinik, KZ-System und Waffen-SS, Paderborn 2013.

Literaturempfehlungen zur Propaganda der Waffen-SS
Jochen Lehnhardt: Die Inszenierung des nationalsozialistischen Soldaten: die Waffen-SS in der NS-Propaganda, in: Jan Erik Schulte, Peter Lieb, Bernd Wegner (Hrsg): Die Waffen-SS. Neue Forschungen, Paderborn 2014, S. 377-391.
Jochen Lehnhardt: Die Waffen-SS: Geburt einer Legende: Himmlers Krieger in der NS-Propaganda, Paderborn 2017.

Gesprächsempfehlungen
Roman Töppel
Jens Westemeier
Anette Neder

2 Gedanken zu „001 – NS-Propaganda der Waffen-SS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.