031 – Rechtspraktiken in England (1200-1400)

avatar Philipp Janssen

Wir befinden uns im England zwischen dem 12. und 15. Jahrhundert. Zwei Parteien haben Streitigkeiten, um ein Stück Land. Es gibt einen König, aber es gibt kein stehendes Gericht, an das man sich wenden könnte. Was also tun und wie wurde Recht praktiziert? Darüber spreche ich mit Silke Schwandt.

Shownotes

Der Weg zum Projekt
Common Law
Magna Carta

England im Hoch- und Spätmittelalter
Hochmittelalter
Spätmittelalter
England im Hoch- und Spätmittelalter
Heinrich II.
Haus Plantagenet
Eleonore von Aquitanien
Der Bürgerkrieg “Die_Anarchie”
Richard Löwenherz
Rechtsgeschichte von England und Wales

Rechtspraxis in England

Free Tenant
Thing
Wilhelm der Eroberer

Domesday Book und die englische Bürokratie
Domesday Book

Beispiele für die Rechtspraxis
Thomas Becket – Erzbischof von Canterbury
Becket (Film)
Sheriff

Literaturempfehlungen
Nicholas Vincent
John Baker: Introduction to English Legal History, Oxford 1971.
R.C. Van Caenegem: Royal Writs in England from the Conquest to Glanvill – Studies in the early history of the common law, London, 1959.

Gastempfehlung
Ulla Kypta
Theo Jung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.