030 – Moderne Wahlen in Preußen und den USA im 19. Jahrhundert

avatar Philipp Janssen

Wahlen sind essenzieller Bestandteil heutiger Demokratien. Genauso, wie in der Demokratie immer wieder um Dinge gekämpft werden musste, ist das heutige Wahlrecht eine Errungenschaft, die erst erstritten werden musste. Darüber, wie das genau vonstatten ging und sich Wahlen in der Moderne entwickelten, spreche ich mit Hedwig Richter.

Shownotes

Wahlen um 1800
Sattelzeit von Reinhart Koselleck
Wahlrecht

Entwicklungen im Laufe des 19. Jahrhunderts
“Nation als Gleichmacher” nach Dieter Langewiesche

Das Wahlsystem im 19. Jahrhundert
Ballotage
Stimmzettel
Konservatismus
Liberalismus
Sozialdemokratie
Soziale Frage

Die soziale Frage
Christina von Hodenberg: Aufstand der Weber – Die Revolte von 1844 und ihr Aufstieg zum Mythos, Bonn 1997.
Weberaufstand

Wahlen und der soziale Sockel
Olympe de Gouges

Wahlen, Alkohol, Korruption und Manipulation
Dreiklassenwahlrecht
Gerrymandering

Massenpartizipation bei und Modernisierung der Wahlen
Thomas Kühne: Dreiklassenwahlrecht und Wahlkultur in Preussen 1867–1914 – Landtagswahlen zwischen korporativer Tradition und politischem Massenmarkt, Düsseldorf 1994.
John Stuart Mill
Frauenwahlrecht

Frauen und Politik
Thread von Birte Förster und Hedwig Richter aller Abgeordneteninnen im Reichstag 1919

Literaturempfehlungen
Hedwig Richter: Moderne Wahlen – Eine Geschichte der Demokratie in Preußen und den USA im 19. Jahrhundert, Hamburg 2017.
Richard Bensel: The American Ballot Box in the Mid-Nineteenth Century, Cambridge 2004.

Gastempfehlung
Claudia Gatzka

Ein Gedanke zu „030 – Moderne Wahlen in Preußen und den USA im 19. Jahrhundert

  1. Beim Thema “Wahlkreis zusammenlegen, um Wahlergebnisse zu ‘beeinflussen'” kenne ich auch zwei Beispiele:
    Kreuzberg und Friedrichshain zusammen = zwei eher links geprägte Bereiche, wo nun nur einmal Abgeordnete in den Senat gehen.
    Ähnlich der Wahlkreis Dresden II (mit der linken Neustadt) zusammen mit dem sehr konservativen Kreis Bautzen, wo zusammen ne konservative Mehrheit rauskommt.
    Kennt wer weitere Beispiele?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.