069 – Historische Mütterbilder

avatar
Philipp Janssen

Jeder Mensch hat eine Mutter. Historisch betrachtet standen Mütter jedoch oft im Schatten von Literatur und Forschung. Eva-Maria Obermann forscht zu Müttern in der Literatur und ist meine Gesprächspartnerin.

Shownotes

Über den Gast
Die Website von Eva https://schreibtrieb.com/

Der Weg zum Projekt
Medea-Komplex
Die Blechtrommel

Die Anfänge
Barbara Vinken
Élisabeth Badinter
Kali
Nana
Niobe
The Big Bang Theory
Howard Wolowitz aus The Big Bang Theory
Die Nanny

Mütter in den Religionen
Matriarchat
Maria, Mutter Jesu

Mittelalter und Aufklärung
Inquisition
Hexe
Nomade
Bildung im Mittelalter
Jean-Jacques Rousseau
Émile oder Über die Erziehung
Amme
Nestschutz
Postpartale Depression
Sigmund Freud

Nach der Aufklärung
Mutterkreuz
Frauen in der Zeit des Nationalsozialismus
Johanna Haarer

Frühe femistische Bewegung
Feminismus
Frauenbewegung

Literaturempfehlungen
Barbara_Vinken
Élisabeth Badinter
Orna Donath: Regretting Motherhood – Wenn Mütter bereuen, München 2016.
Sarah Fischer: Die Mutterglück-Lüge – Regretting Motherhood – Warum ich lieber Vater geworden wäre, München 2016.
Antje Schmelcher: Feindbild Mutterglück – Warum Muttersein und Emanzipation kein Widerspruch ist, Zürich 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.