046 – Das (rassistische) Serbenbild der deutschen Besatzer (1941-1944)

avatar Philipp Janssen

Viele deutsche Soldaten kannten ihre Einsatzgebiete oft nur aus der Literatur oder durch die preußische und/oder nationalsozialistische Brille. Daraus ergab sich eine wilde Mischung aus Vorstellungen und Stereotypen, die dann im Einsatzort auf die Realität prallten. Johannes Breit forscht dazu und schaut sich an, wie deutsche Besatzer Serbien wahrnahmen und worauf diese fußten.

Weiterlesen