016 – Der Verlagsberater: Textakquise in Naturwissenschaftsverlagen 1927-1963

avatar Philipp Janssen

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war das Publikationswesen der Naturwissenschaften fest in der Hand von familiengeführten Spezialverlagen. Bis in die 1960er Jahren änderte sich dies grundlegend, jetzt dominierten Verlagskonzerne das Feld. Ein Verlagsberater aus Österreich steht im Fokus dieser Folge. Wir verfolgen ihn und sein Wirken von 1936 bis zu seinem Tod Anfang der sechziger Jahre. Am Endpunkt sind die Weichen für den gegenwärtigen Zustand des naturwissenschaftlichen Publikationswesens größtenteils gestellt.

Shownotes

Wissenschaftsverlage
Julius Springer
Verlagsentschwicklung des Springer Verlags
VDI

Der Verlagsberater
Ute Schneider: Der unsichtbare Zweite – Die Berufsgeschichte des Lektors im literarischen Verlag, Göttingen 2005.
Paul Rosbaud
Die Naturwissenschaften

Paul Rosbaud im NS
Arisierung
Arisierung des Julius Springer Verlags

Deutsch als Wissenschaftssprache
Wissenschaftssprache
Michael D. Gordin: Scientific Babel – How Science Was Done Before and After Global English, Chicago 2015.

Nachkriegszeit, Wissenschaftsboykott und Anglisierung
Gustav Fischer Verlag
Vieweg Verlag
Interscience
Lise Meitner
Frank Holl: Produktion und Distribution wissenschaftlicher Literatur – Der Physiker Max Born und sein Verleger Ferdinand Springer 1913–1970. Buchhändler-Vereinigung, Frankfurt am Main 1996.

Das Finanzielle, für die Wissenschaft
Robert Maxwell

Literaturempfehlungen
Alrun Schmidtke: The handbook as genre: conflicting concepts in 1950s physics publishing, in: History of Knowledge Blog.
Michael Hagner: Zur Sache des Buches, Göttingen 2015.
Michael Gordin: Scientific Babel – The language of science from the fall of Latin to the rise of English, Chicago 2015.
Clayton Childress: Under the cover – The creation, production, and reception of a novel, Princeton/Oxford 2017.
Stephen Buranyi im Guardian
Film: Paywall. The business of scholarship

Gastempfehlungen
Maximiliane Berger
Fabian Zimmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.