022 – Wehrmacht im Stadtkampf

avatar Philipp Janssen

Sicherlich kennt man die offene Feldschlacht. Sei es aus der Antike oder in der frühen Neuzeit zu Zeiten Napoleons. Wenn einmal eine Stadt zum Schauplatz eines Krieges wurde, dann wurde sie häufig belagert. Aber wie kämpft man in einer Stadt? Genau darüber spreche ich mit Adrian Wettstein. Denn die Wehrmacht wurde direkt zu Beginn des Zweiten Weltkriegs mit dem Thema Stadtkampf konfrontiert. Sicherlich einer der bekanntesten Schauplätze für den Stadtkampf ist Stalingrad.Shownotes

Über das Projekt
Warschauer Aufstand (1944)
Schlacht um Aachen (1944)

Was Stadtkampf ist
Orts- und Häuserkampf

Fallbeispiel Warschau 1939
Überfall auf Polen
4. Panzer-Division
Stoßtrupp
Handstreich

Fallbeispiel Dnepropetrovsk 1941
Deutsch-Sowjetischer Krieg 1941
Brückenkopf

Gegenoffensive Roten Armee Winter 1941/42
Sowjetische Winteroffensive

Fall Blau
Sommeroffensive der Wehrmacht im Jahr 1942

Fallbeispiel Stalingrad 1942/43
Schlacht von Stalingrad
Führen mit Auftrag
Führung von vorne
Artikel von Adrian zum Thema Sturmgeschütze
Walther von Seydlitz-Kurzbach
OKH = Oberkommando des Heeres
Ic-Berichte

Werkstattbericht
Schlacht von Welikije Luki
Schlacht bei Charkow
Heeresgruppe Nord
Heeresgruppe Mitte
Fester Platz
Operation Bagration
Artikel von Adrian zu sowjetischen Taktiken ab 1944
Schlacht um Breslau
Schlacht um Berlin
Operation Market Garden
Die Brücke von Arnheim (Film)

Literaturempfehlungen
Adrian Wettstein: Die Wehrmacht im Stadtkampf 1939-1942, Paderborn 2014.
John Antal/Bradley Gericke (Hrsg.): City Fights: Selected Histories of Urban Combat from World War II to Vietnam, New York 2003.
Alec Wahlmann: Storming the City: U.S. Military Performance in Urban Warfare from World War II to Vietnam, Denton 2015.

Gastempfehlung
Tamara Braun

Ein Gedanke zu „022 – Wehrmacht im Stadtkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.