088 Kreuzfahrttourismus im späten 19. Jahrhundert

avatar
Philipp Janssen

Seit Jahren kennt die Tourismusindustrie bei Kreuzfahrtreisen nur eines:
steigende Zahlen: mehr Schiffe, mehr Passagiere und mehr Destinationen. Weder die Coronapandemie und noch die anhaltende ökologische Kritik an diesem Reiseformat lassen die Nachfrage schwinden. 2019 buchten mehr als 2,5 Millionen Deutsche eine Kreuzfahrtreise und damit 17 Prozent mehr als im Vorjahr. Christian Bunnenberg forscht zu den Anfängen des Kreuzfahrttourismus im späten 19. Jahrhundert und ist mein Gast.

Weiterlesen